Blogilates

Blogilates. Oder Schwitzen auf Abruf.

Filed Under

Wer hat das mit der richtigen Lichteinstellung auf der Polaroid noch nicht ganz so verstanden?

Das wär dann wohl ich. 😉 naja next time, next try.

Aber was ich eigentlich sagen wollte:

Sport ist und war immer schon ein großer und für mich persönlich wirklich wichtiger Teil meiner Freizeit. Als Teenager habe ich eine Zeit lang bis zu fünf Mal die Woche Leichtathletik trainiert und ich glaub inzwischen, dass sich mein Körper damals (in seinen jungen Jahren haha) einfach an diese Menge körperlicher Bewegung gewöhnt hat und diese jetzt einfach immer noch konsequent von mir fordert.

So kommt es, dass ich von Laufen über Tanzen und Boxen ziemlich viel ausprobiert habe und inzwischen bei Bootcamp, Bikram Yoga, Klettern und Surfen angelangt bin. Aber dazu mehr in den kommenden Posts – über Sport und alles was damit zu tun hat (tolle Events, viele motivierte Leute und geile Outfits – halloo?) , werdet ihr hier sicher noch genug lesen!

Heute möchte ich euch aber von meiner allerneuesten sportlichen Sucht (oder wohl eher Begeisterung) berichten, die ich irgendwann Anfang November letzten Jahres mehr oder weniger zufällig entdeckt habe und seither TOTAL reingekippt bin: Blogilates.

Blogilates

Viele von euch kennen Cassey und ihre regelmäßigen Pilates-Workouts auf Youtube vielleicht eh schon, für mich war es aber etwas komplett neues und ich bin eigentlich immer noch überrascht, dass es mir so viel Spaß macht. Sit-Ups im Takt machen, weil es ein eigentlich unbekanntes Mädel in einem Video sagt? Klingt schon gefährlich nach Aerobic-Video aus den 90ern. Und wahrscheinlich ist es auch gaaaar nicht so weit davon entfernt.

Aber was soll ich sagen?

Ich bin hooked.

Und tippe auf die Kombination aus Pilates (= wirklich anstrengend, was mir bei allen sportlichen Aktivitäten wichtig ist), Casseys einzigartigem Charakter (= wirklich motivierend und voller ansteckend positiver Energie) und einem vorgegebenen Trainingsplan (= wirklich ein Anreiz um dranzubleiben) als mein persönliches Erfolgsmodell für Blogilates.

Aber genau diese Kombination ist es auch, weswegen ich  mir ganz 100%-ig sicher bin, dass dieses Konzept nicht für jeden funktioniert. Pilates muss man nicht mögen, Cassey kann man ganz bestimmt auch einfach nur anstrengend und überdreht finden und ein Trainingsplan schreckt viele Sport-Neulinge wahrscheinlich ab, weil sie sich denken, dass sie ihn ohnehin nicht durchziehen können.

Und trotzdem – probiert es einfach mal aus und macht euch selbst ein Bild – oder eher ein Video ;)? Für mich ist Blogilates inzwischen zu einem fixen sportlichen Bestandteil geworden und der perfekte Ausgleich für Tage, an denen ich keine Lust auf andere Sportarten habe oder es sich zeitlich einfach nicht anders ausgeht. Denn so schnell, unkompliziert und einfach von zuhause zu machen, ist so schnell wirklich nichts anderes.

So hat der Blogilates-Trainingsplan nun schon das vierte Monat einen Platz in meinem Kalender und wird eifrig abgehakelt, wenn ich mal wieder ein paar Videos lang ordentlich geschwitzt habe!

Blogilates Kalender

Wie findet ihr Blogilates? Kennt ihr das „System“ bzw. was sagt ihr zu Cassey und ihren Workouts? Wäre das was für euch? Und seid ihr allgemein so sportbegeistert wie ich oder könnt ihr euch nur eher schwer zum Sport motivieren?

Zum Schluss noch ein paar meiner Blogilates All Time Favourites, für alle, die es jetzt ausprobieren wollen :)

Intense Inner Thigh Challenge – super nach einer entspannten Laufrunde

Train Insane HIIT Workout – wer ordentlich schwitzen will

Extreme Abs – naja, das spricht wohl für sich 😉

Waist Whittlers Challenge – hab immer noch nicht alle 100(!) auf einmal geschafft, aber der Ehrgeiz ist da ;)!

2 Kommentare auf “Blogilates. Oder Schwitzen auf Abruf.”

  1. Viola sagt:

    Hey! Sieht so aus als wären wir beide echte Blogilates – Freaks :) Hab den Kalender bisher noch nicht ausprobiert, werde mir den jetzt aber auf jeden Fall heraussuchen.
    Liebe Grüße, Viola :)

    • kathi sagt:

      Hallo Viola,
      mach das, es ist eh gestern der neue heraus gekommen, also perfekter Zeitpunkt 😉

      Viel Spaß und lg!

Leave a Reply