Melanzaniauflauf-titel

Improvisierter Melanzani-Auflauf

Filed Under

Als ich letztens in der Früh einen schnellen Blick in den Kühlschrank geworfen habe, um zu schauen, was sich am Abend gut verkochen lassen würde, sind mir zwei Melanzani ins Auge gesprungen, an deren Kauf ich mich gar nicht mehr erinnern konnte. Die mussten also ganz klar irgendwie verarbeitet werden. Normalerweise bin ich ein Riesenfan von gefüllter Melanzani, aber da wir erst zwei Tage davor Bolognese hatten und sich meine Lust auf Couscous für die vegetarische Variante relativ in Grenzen hielt, haben wir uns spontan für einen improvisierten Auflauf entschieden und dabei noch ein paar andere Sachen verkocht, die noch daheim waren.

Ich sag euch – das war die beste Entscheidung, denn dieses Gericht war einfach soo unglaublich köstlich, dass wir zu zweit eine ganze Auflaufform davon gegessen haben. Und das ist selbst für unsere Verhältnisse eine ordentliche Menge.

Wie gesagt, es war eine Art Restlessen, wundert euch also nicht, wenn die Zutaten irgendwie zusammengewürfelt wirken – das waren sie auch. Ich glaub aber, dass man bei diesem Essen nich wirklich was falsch machen kann. Seht mein Rezept als Vorlage und stellt euch einfach nach Lust und Laune eure Restln zu einem leckeren Auflauf zusammen! 😉

Diese Mengen haben wir verwendet:

  • 2 Melanzani
  • 250 g Kartoffeln
  • 400 g gewürfelte Tomaten
  • ein paar frische Tomaten
  • 2 Karotten
  • 2 Mozzarella-Bällchen
  • ca. 6 Scheiben geräucherter Käse
  • eine Hand voll schwarze Oliven
  • ein paar Zweige Thymian
  • 3 Frühlingszwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer

Und so wird’s gemacht:

Die Melanzani der Länge nach in Scheiben schneiden und einsalzen, damit sie etwas „Wasser lassen“. 😉 Kartoffeln kochen und schälen, in Scheiben schneiden und zur Seite stellen. Die Frühlingszwiebel und Knoblauchzehen klein schneiden und langsam in Olivenöl anbraten. In der Zwischenzeit die Karotten waschen, klein schneiden und anschließend gemeinsam mit Zwiebeln und Knoblauch braten, bis sie leicht braun sind. Mit den Dosentomaten aufgießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die frischen Tomaten ebenfalls schneiden und gemeinsam mit den Oliven in die Tomatensauce rühren. Frische Thymianblätter dazugeben und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Ofen auf 150°C vorheizen, danach den Mozzarella in Scheiben schneiden und die Melanzani mit Küchenrolle vorsichtig abtupfen.

Jetzt beginnt das Schichten in die Auflaufform: Ganz unten mit Melanzani auslegen, die Kartoffelscheiben dazwischen verteilen. Geräuchtern Käse darauf, dann sie Tomatensauce und zum Schluss den Mozzarella. Das Ganze so oft wiederholen, bis alle Zutaten verbraucht sind. (Bei unserer großen Form sind sich eh nur zwei Schichten ausgegangen :) )

Für ca. 30 Minuten in den Ofen und nach Belieben nochmal 5-10 Minuten weiter oben und mit höherer Hitze grillen, damit der Käse schön braun wird. Rausnehmen, etwas abkühlen lassen (!) und genießen!

Vorher

Melanzaniauflauf-2

Nachher

Melanzaniauflauf-6

Melanzaniauflauf-4

Melanzaniauflauf-3

Melanzaniauflauf-8

Melanzaniauflauf-1

 

11 Kommentare auf “Improvisierter Melanzani-Auflauf”

  1. Minnja sagt:

    Yummy, sieht das lecker aus <3

    Liebste Grüße und noch ein wunderbares Wochenende Minnja – minnja.de

  2. ColourClub sagt:

    Wow, das sieht echt lecker aus! Das werde ich ausprobieren müssen :).

    Liebe Grüße

    Borislava from http://www.colourclub.at

  3. sandra sagt:

    Wow, das sieht ja super lecker aus! Hoffentlch hats auch so gut geschmeckt wies aussah =)
    Love,

    Sandra von http://fashionholic.de

Leave a Reply