luv the shop

Luv the Shop.
Oder Boho-Chic zum Verlieben.

Filed Under

Bohemian at it’s best.

So könnte man das Luv the Shop wohl am besten in einem Satz beschreiben. Seit der kleine Store vor fast genau einem Jahr nähe der U-Bahn-Station Taborstraße aufgemacht hat, bin ich dort mit einer Regelmäßigkeit, die mein Shopping-Budget schon einige Male an seine Grenzen gebracht hat. (Edit 22.9.15: Die beiden Mädels haben nun auch einen Store in der Gumpendorferstraße 24!) Und das liegt bei weitem nicht daran, dass die Sachen im Luv so viel kosten, sondern vielmehr daran, dass mir dort einfach immer viel zu viel gefällt und dann zwecks mangelnder Entscheidungskraft fast alles mitgenommen wird.

Leena und Karin, die beiden Mädels vom Luv, haben wirklich ihr ganzes Herzblut in diese knapp 30mgesteckt. Und das spürt man auch sofort, wenn man den Shop betritt. Hier hat jedes Teil nicht nur einen eigenen Platz, sondern auch einen guten Grund, genau dort zu hängen. Mit Vorliebe für nordische und niederländische Marken bekommt man im Luv vom kompletten Outfit über Schuhe und Taschen bis hin zu detailverspielten Accessoires einfach alles, was das Hippie-Herz begehrt. Einziger Nachteil (bzw. Vorteil 😉 ) ist die geringe Auflage der einzelnen Stücke. Wenn man sich auf Facebook in eines der tollen Teile verliebt hat, sollte man lieber schnell vorbeischauen – denn der beschränkte Platz und die stetig wachsenden Stammkunden sorgen immer wieder dafür, dass die verschiedenen Kleidungstücke nicht sehr lange im Luv verweilen.

Wer jetzt Lust auf Boho-Look und familiären Hippie-Flair mitten in Wien bekommen hat, schaut einfach selbst im Luv vorbei – am besten an einem Freitag. Denn da gibt es zusätzlich zu allem bereits Gesagtem auch noch „den fabulösesten Frizzante der ganzen Stadt“ und -10% auf alles, wenn man in Begleitung der besten Freundin kommt!


Luv the Shop

Luv the Shop

Luv the Shop

Luv the Shop

Luv the Shop

Luv the Shop

Luv the Shop

Luv the Shop

Leave a Reply