pasta_titel

Schwammerl-Pasta mit getrockneten Tomaten

Filed Under

„Das letzte Pasta-Gericht auf ilvieebella hab ich im Mai (!) gepostet? Im Mai?“ Das kann ich grad nicht glauben, wo ich doch gefühlt jeden zweiten Tag in irgendeiner Art und Weise Pasta esse. Als ich das am Mittwoch entdeckt hab, „musste“ ich ganz spontan dieses köstliche Rezept am Abend ausprobieren und das Ergebnis für euch fotografieren. Es ist eine total simple Sauce aus Champignons, getrockneten Tomaten und frischem Basilikum, die meiner Meinung nach super in den Herbst passt.

Und ganz wichtig, nachdem diese Rezepte so gut bei euch ankommen: Auch diesmal geht es wieder superschnell und kocht sich quasi fast von selbst  – also perfekt für einen gemütlichen Abend zu zweit, an dem man nicht so viel Lust hat, ewig in der Küche zu stehen und trotzdem was suuuuperleckeres essen will. 😉

Zutaten für 2 hungrige Personen und noch eine Portion zum Mitnehmen in die Arbeit:

  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 Zwiebel
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 250 g braune Champignons
  • 12 getrocknete Tomaten
  • 1 gr. Knoblauchzehe
  • 350 g Linguine
  • 125 ml Schlagobers
  • 2 Handvoll frisches Basilikum
  • Pecorino (oder Parmesan) zum Bestreuen
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Und so wird’s gemacht:

Olivenöl erhitzen und die gewürfelten Zwiebel langsam darin anrösten. Die Champignons in Scheiben schneiden und zu den glasig gerösteten Zwiebeln geben. Während Zwiebel und Champignons langsam braten, 500 ml Wasser mit Gemüsebrühe aufkochen. Wenn die Schwammerl etwas eingegangen sind, könnt ihr sie mit der Hälfte der Brühe übergießen und auf kleiner Flamme köcheln lassen. Jetzt könnt ihr schon langsam das Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen und dann die getrockneten Tomaten in Streifen und die Knoblauchzehe in kleine Stücke schneiden. Tomaten und Knoblauch zu den Champignons geben und danach das Schlagobers zur Sauce dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ziehen lassen, währen die Nudeln kochen. Kurz vorm Vermischen mit den Nudeln das Basilikum hacken und zwei Drittel in die Sauce geben. Die al Dente gekochten Nudeln abseihen und mit der Sauce vermischen. Wichtig: Jetzt solltet ihr nach und nach die restliche Brühe dazugeben, damit die Nudeln nicht verkleben und die Sauce die für euch perfekte Cremigkeit hat. Am Ende die Nudeln anrichten und mit dem frisch geriebenem Käse und dem restlichen Basilikum anrichten.

Guten Appetit! :)

pasta-1

pasta-3

pasta-9

pasta-10

9 Kommentare auf “Schwammerl-Pasta mit getrockneten Tomaten”

  1. Julia sagt:

    Das sieht aber sooo verdammt lecker aus!
    Ich liebe Pasta und zwar in absolut jeder Variante!
    Dieses Rezept muss ich unbedingt ausprobieren.
    Liebe Grüße
    http://www.champagne-attitude.com

  2. Sunita sagt:

    Da bekomme ich ja gleich Lust auf Mittag!xxx

    Sunita | http://www.alittlebitof.at

  3. Amy sagt:

    Hi Kathi,
    das Gericht trifft meinen Geschmack total. Ich liebe getrocknete Tomaten wie verrück <3 Wird direkt in den Essensplan für die nächste Woche aufgenommen!
    Viele Grüße,
    Amy

  4. Romina C sagt:

    I will try out this recipe!

    Romina | http://www.blaastyle.com/

  5. Fiona sagt:

    Das sieht mal wieder so herrlich aus. Da hätte ich jetzt auch Lust drauf. Yummy :)
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  6. Katta sagt:

    Das sieht wirklich klasse aus <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

Leave a Reply