Use your And – Gillette Venus Spot

Filed Under

Heute gibt es den ersten Beitrag zu einer Kampagne, die mir in letzter Zeit positiv aufgefallen ist. Wie in einem anderen Beitrag schon kurz erwähnt, arbeite ich als Texter und Konzeptionistin in einer Werbeagentur und habe mit hoher Wahrscheinlichkeit ein größeres Interesse an guter Werbung als die meisten. Die viele schlechte Werbung, die man täglich sieht, war mit ein Grund, warum ich von Anfang an in dieser Branche arbeiten wollte; gute Werbung kann mich im Gegensatz dazu wirklich berühren und begeistern.

Deswegen möchte ich euch heute einen Spot zeigen, der in letzter Zeit oft vor meinen Blogilates-Videos gelaufen ist – und den ich anders als die anderen Werbungen nie weggedrückt habe. Die Rede ist von der neuen Gillette Venus Kampagne unter dem Motto (und natürlich Hashtag) „UseYourAnd“. In diesem Spot stimmt für mich einfach alles und ich bekomme tatsächlich jedes Mal wieder Gänsehaut, wenn ich ihn mir ansehe. Die Message, sich nicht „labeln“, also auf etwas reduzieren zu lassen, finde ich einfach nur richtig und wichtig, immer wieder zu kommunizieren. Der Text und genau so wie ihn die Sprecherin rüberbringt sind für mich beeindruckend am Punkt und ich bin in diesem Fall wirklich froh, dass Gillette sich dagegen entschieden hat, den Spot auf Deutsch synchronisieren zu lassen. Die Musik und die tollen Darsteller tun ihr übriges und ich freu mich einfach jedes Mal wieder, dass es selten aber doch vorkommt, dass eine gute Idee wie diese wirklich durchgeht und umgesetzt wird. Dass bis auf ein paar sehr subtile Hinweise nichts groß Gillette oder Venus schreit, der Spot eigentlich genauso gut von Maybelline, Humanic oder sonst wem kommen könnte, bringt Gillette, die ihn dann tatsächlich machen, in meinen Augen ein riesenriesengroßes Image-Plus.

Aber jetzt genug geschwafelt. Schaut einfach selbst und lasst euch inspirieren. 😉

Ein Kommentar auf “Use your And – Gillette Venus Spot”

  1. ein schöner, interessanter Beitrag! in der Tat nehmen wir als junge Frauen der heutigen Zeit so viele Rollen auf einmal ein, versuchen alle Bereiche so gut es geht unter einen Hut zu bringen. und das ist es, was letztendlich auch den Reiz ausmacht – sich nicht mehr für entweder oder entscheiden zu müssen, sondern alles zu können! wir sind doch Allround-Talente! :)

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

Leave a Reply